Was gibt's bei uns Neues?

Hier erfahren Sie all das Neue und aktuell Wichtige aus unserem Vereinsleben.


Nachholtermine Mundarttheater 2021


Jahreshauptversammlungen 2020 und 2021


Endlich dürfen wir wieder tanzen!

Am vergangenen Freitag war es endlich soweit!
Der Schlitzerländer Trachten- und Volkstanzkreis e.V. hat den regulären Übungsbetrieb für die Tänzer/innen der Mini- und Kindergruppe, sowie
der Erwachsenengruppe wieder aufgenommen.
Die Kindergruppe, unter der Leitung von Verena Steinbrucker, Norbert Geßner und Herbert Wunsch, war die erste, die nach der langen Pause
wieder das Tanzbein schwingen durfte.

Fast alle Kids waren anwesend. Darauf sind die Gruppenbetreuer besonders stolz, so ist es ihnen doch gelungen, während der langen Pause den Kontakt zum TVK Nachwuchs aufrecht zu erhalten.

Zum Abschluss der erfolgreichen Tanzstunde wurden die Kinder mit Eis verwöhnt.
 
Auch die Gruppenleiterin der "Mini's", Sylvia Kaminski, war ganz begeistert über die große Tanzfreude des jüngsten Nachwuchses, insbesondere
darüber, dass ihre kleinen Folkloristen nach so langer Tanzpause nicht alles verlernt hatten, sondern eifrig dabei waren.
Als Belohnung wurden die Jüngsten zum Wiedereinstieg vom Eiscafe Rossano zum Eis essen eingeladen.

Ein herzliches Dankeschön an Familie Rossano an dieser Stelle.


Für die "Großen" unter den Minis war es die letzte Übungsstunde in der jüngsten Nachwuchsgruppe. Sie wurden gebührend verabschiedet und 
wechseln nun in die Kindergruppe. Sie erhielten ein Geschenk, das sie an ihre Zeit in der jüngsten Nachwuchsgruppe des TVK's immer erinnern
soll.
Die nächste Übungsstunde für die Minis findet am Freitag, den 02.07.21 von 16.00 - 16.30 Uhr statt.
Genauso dürfen sich auch die "Großen" aus der Kindergruppe nun auf ihren Wechsel in die Jugendgruppe freuen. 

Das Gruppenbild zeigt unsere Abgänger in die JuGru. Von links: Marie, Fabian, Hannah, Lena, Lina und Karla – (leider fehlt Frieda auf dem Bild)

Sie wurden von ihren Gruppen- und  Tanzleitern Verena, Nobsi und Herbert Wunsch gebührend verabschiedet. Die nächste Übungsstunde für die
Kindergruppe findet am Freitag, den 18.Juni 2021 um 14:45 Uhr statt.
Die Jugendgruppe startet dann am Mittwoch den 23. Juni mit dem regulären Übungsbetrieb. Darauf freuen sich bereits Alle sehr.

Die Erwachsenen starteten ebenfalls am vergangenen Freitag unter der Tanzleitung von Anna Lena Förster und Fabienne Viehrig.
Auch hier waren fast alle Tänzer und Tänzerinnen anwesend. An die Geräuschkulisse musste sich der ein oder andere erst wieder ge-
wöhnen.
Neben dem Tanzen war den Aktiven auch der persönliche Austausch untereinander wichtig. So wurden bereits schon wieder neue
Ideen für zukünftige Veranstaltungen entwickelt.
Neueinsteiger sind in allen Nachwuchsgruppen jederzeit herzlich Willkommen! Der Übungsbetrieb findet unter den aktuellen Auflagen eines jeweilig auf die Gruppen zugeschnittenen Hygienekonzeptes statt. Weitere Informationen zu den einzelnen Gruppen und zum Übungsbetrieb hat der Schlitzerländer TVK auf dieser Internetseite hinter-
legt!

DANKE RhönEnergie!! - 2.000 Euro für unseren Verein

Wir waren dabei. 1.213 Stimmen brachten uns auf den 40. Platz und sicherten uns so 2.000 Euro von der RhönEnergie Fulda GmbH.

Auch 2021 unterstützt die RhönEnergie Fulda GmbH im Rahmen ihres Wettbewerbs „Mein Versorger – mein Verein“ erneut regionale Projekte. Die ersten 50 Vereine im Ranking des aufgerufenen Votings erhalten 2.000 Euro, so lautete das Angebot.

Jede(r) Internetnutzer(in) konnte im Abstimmungszeitraum pro Tag eine Stimme für das eine Projekt abgeben, das sie/er für unterstützenswert erachtete. Mehr als 111.000 Stimmen wurden für die über 130 sich bewerbenden Projekte abgegeben.

Nach 2020 war unser Verein auch 2021 wieder dabei und erneut unter den Gewinnern. 1.213 Stimmen reichten uns zum 40. Platz und zum Gewinn von 2.000 Euro, die, und das war "unser Projekt", für die Anschaffung neuer TVK-Vereins-Shirts für alle Gruppen verwendet werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die für unser Projekt gestimmt haben!!!

Aber ganz besonders danken wir der RhönEnergie Fulda GmbH für diesen wunderbaren Wettbewerb und ihres damit verbundenen, sozialen Engagement.

Gerade jetzt, wo die Coronaepedemie in Deutschland auch das gesamte Vereinsleben praktisch zum Erliegen gebracht hat, viele Vereine an den Rand ihrer Existenz bringt, ist das ein absolut positives Zeichen der Solidarität. Nochmals vielen herzlichen Dank dafür.